Betreuung in den Wechseljahren und danach mit pflanzlichen Präparaten ("Phytotherapie") oder mit Hormonersatztherapie (auch mit "bioidentischen Hormonen")