Impfberatung und Impfung aller von den gesetzl. Krankenkassen getragenen Impfungen

 

Dank der Impfprogramme der Weltgesundheitsorganisation ("WHO") sind Erkrankungen wie die Kinderlähmung ("Polio") in Deutschland ausgestorben.
Leider lässt die Impfbereitschaft der Bevölkerung in den letzten Jahren gefährlich nach - mit der Folge von  zunehmenden lebensbedrohlichen Masern- und Keuchhustenerkrankungen im Erwachsenenalter und bei Neugeborenen.

 

Zu Ihrem Schutz und dem Ihres ungeborenen Kindes in der Schwangerschaft bieten wir Ihnen daher die Überprüfung Ihres Impfschutzes an (noch vor aufkommendem Kinderwunsch!).
Bringen Sie dafür bitte Ihren Impfpass zur Krebsvorsorge mit.

 

Wo nötig, führen wir alle von der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut empfohlenen Impfungen durch:

 

  • Masern, Mumps, Röteln
  • Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten
  • Windpocken
  • Polio (Kinderlähmung)
  • FSME (Gehirnhautentzündung durch Zeckenbiss)
  • Influenza (saisonale Grippe)
  • HPV (Hauptursache für Gebärmutterhalskrebs - s. a. "HPV-Test")

 

Nähere Informationen zu den verschiedenen Impfungen – insbesondere in der Schwangerschaft - s.a. "Frauenärzte im Netz".